Aufruf und Programm zu den Protesten gegen das „Gebirgsjägertreffen“ am 3. und 4. Mai 2008 in Mittenwald
„Berg frei!“ werden wir am 3. und 4. Mai 2008 wieder alten und jungen Gebirgsjägern in Mittenwald entgegen rufen. „Berg frei!“ ist nicht als Gruß unter Wanderern gemeint, es heißt kurz und schlicht: „Haut ab! Nie wieder Gebirgsjäger in Mittenwald!“ Über 50 Jahre lang treffen sich jährlich zu Pfingsten einige tausend aktive und ehemalige Gebirgsjäger aus Bundeswehr und Wehrmacht. Dieses Jahr ist alles etwas anders, denn der Kameradenkreis musste das Gebirgstreffen auf Anfang Mai verlegen. Aufgrund der Proteste gegen die Mörder unterm Hakenkreuz blieben zu Pfingsten die Touristen im oberbayerischen Mittenwald aus.
(Bericht)

„… der für unsere Freiheit starb!“ – Fotobroschüre zu italienischer Resistenza erschienen
Dieses Jahr nehmen Mitglieder des AKuBiZ e.V. zum dritten Mal an der „Sentieri Partigiani“ teil. Die Veranstaltung im italienischen Reggio Emilia ist ein Mix aus Wanderung und ZeitzeugInnengespräch. Ehemalige WiderstandskämpferInnen erzählen über die Zeit des Faschismus und der deutschen Besatzung. Unter ihnen der Vorsitzende des Partisanenverbands „A.N.P.I.“ – Giacomo Notari.
(Bericht)