So schön kann Mittenwald sein :)

Pressemitteilung der Polizei: 26.04.2009, PP Oberbayern Süd

Ehrenmal von Unbekannten beschmiert

MITTENWALD, LKR. GARMISCH-PARTENKIRCHEN. In der Nacht zum Samstag, 25.04.09, wurde am Hohen Brendten bei Mittenwald das Ehrenmal des Kameradenkreises der Gebirgstruppe von bisher Unbekannten beschmiert. Die Kripo Weilheim ermittelt.

Gegen 7.30 Uhr am Samstagmorgen entdeckten Frühsportler, dass das Ehrenmal großflächig mit roter Farbe besprüht war. Eine Streife der informierten Polizeiinspektion Mittenwald stellte fest, dass sowohl das Kreuz, wie auch die beiden Säulen bis auf eine Höhe von etwa 8 Metern verunstaltet war. Zudem war mit schwarzer Farbe der Schriftzug „kein Vergeben“ und „Gebirgsjäger angreifen“ angebracht.

Die Kripo Weilheim hat die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag 15 Uhr und Samstagmorgen 7.30 Uhr. Der Sachschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Mehr Infos unter: http://de.indymedia.org/2009/04/248477.shtml